Die Inhalte von KURIMO.DE sind kostenlos und unverbindlich für Dich. Dennoch müssen die Kosten des Hostings und der Datenpflege bezahlt werden. Dies kann nur funktionieren, wenn die diskret eingeblendete Werbung geschaltet und angezeigt werden kann. Bitte deaktiviere deshalb Deinen Werbeblocker. Vielen Dank für Dein Verständnis.

Das Leben mit allen Facetten

Supertalent 2013 : Es geht weiter…

Supertalent 2013 : Es geht weiter…

Apr 28, 2013

Supertalent 2013 : Es geht weiter…

Nachdem KuriMo 2012 noch darüber berichtet hatte, das vielleicht  „Das Supertalent“ 2013 vor dem Aus steht, werden wir nun eines besseren belehrt. Der private Unterhaltungssender RTL ist wieder auf „Das Supertalent“ Castingtour 2013 und hat nun  alle offenen Casting Termin für das Supertalent 2013 bekannt gegeben.

Nachdem Gerüchte laut wurde, das der Sender RTL vielleicht die Unterhaltungsshow „Das Supertalent“ im TV 2013 einstellen würde, weil man nicht mehr bei der eigentlichen Zielgruppe die gewünschten Zahlen hatte, hat sich der private Sender nun doch dazu entschieden weiter zu machen und das Supertalent 2013 eine weiteren Chance zu geben. Warum hatte das Supertalent 2012 mit geringeren Einschaltquoten zu kämpfen? Lag es nicht auch daran, das die eigentlich Zielgruppe von „Das Supertalent“ keinen verstaubten Moderator vom ZDF in der Jury sitzen sehen will?

Supertalent bei RTL 2012

Supertalent 2013 bei RTL  // (c) © RTL Group// Alle Rechte bei RTL

In jeden Fall ist Unterhaltung beim Supertalent 2013 wieder garantiert und diesmal lohnt es sich noch mehr für die Talente und Kandidaten als in den vergangenen Jahren. Die Gewinnsumme von „Das Supertalent 2013“ ist immer noch mit 100.000 Euro dotiert, doch diesmal kommt noch ein Auftritt in Las Vegas dazu. Wird das der angenehmere Weg auch in Amerika mit seinem Talent als Supertalent 2013 bekannt zu werden? Schaden kann es wohl nicht. Wer die Casting Termine vom „Das Supertalent“ 2013 erfahren möchte, kann das auf der Homepage von RTL unter der Kategorie: „Das Supertalent“.

Wie auch in letzten Jahr ist KuriMo wieder dabei, wenn es heißt das Supertalent 2013 ist…

Text:MD
Foto:© RTL Group// Alle Rechte bei RTL

 

 

 

 

Jean Michel Aweh ist das Supertalent 2012

Jean Michel Aweh ist das Supertalent 2012

Dez 15, 2012

Jean Michel Aweh  ist das Supertalent 2012

Wow, was war das für eine Supertalent Show und wer hätte gedacht, das Jean Michel Aweh sich den Supertalent 2012 Titel holt. Alle Kandidaten haben in der Show Ihr Bestes gegeben, aber wie schon bekannt – kann es am Ende nur einen Sieger – Es ist: Jean Michel Aweh. Doch wie haben sich alle anderen Supertalente im Vergleich mit Jean Michel Aweh  geschlagen? Das Supertalent 2012 „Jean Michel Aweh“ wurde mehrheitlich von den Zuschauern zum Sieger gewählt. Hier noch mal eine kleine Analyse von KuriMo zu den anderen Kandidaten im Vergleich mit Jean Michel Aweh.

 Jean Michel Aweh gegen die restlichen Sänger

Deidra Jones gab im Gegenteil zu Jean Michel Aweh nicht ungedingt Ihr aller Bestes. Entweder war es die Aufregung weil Ihr Vater aus den Staaten dabei war, oder Sie begab sich bei der Musikauswahl auf Neuland und somit auf unsicheren Terrain. Deidra Jones sang im nicht wie Jean Michel Aweh eine eigene Komposition  sondern „I will Survive“ von Gloria Gaynor. Leider konnte Sie mit der Darbietung niemanden überraschen und spielte durch diesen Patzer praktisch  Jean Michel Aweh  den Matchball zu.

Jean Michel Aweh ist das Supertalent 2012 teil 2

Jean Michel Aweh ist das Supertalent 2012 teil 2 // © by RTL / Clipfish / Screenshot

Jean Michel Aweh ging in den Augen von Dieter Bohlen ein riesen Risiko ein, weil er sich entgegen aller anderen Kandidaten auf etwas neues ein lies. Jean Michel Aweh sang im Finale eine eigene Komposition von sich selber. Ein Lied das er selber getextet hatte und mit eigener Musik untermalt präsentierte. Wie es schien gefiel es auch den Zuschauer und so sollte sich das anfängliche gedachte Risiko letztlich zum Sieg für Jean Michel Aweh heraus kristallisieren.

Laura Pinski  machte den Anfang im Reigen der letzten Talent beim Supertalent was vielleicht auch gar nicht so schlecht war. Gekonnt suchte sich das Talent einen Song aus, der nicht nicht schwer aber auch nicht gerade einfach zu interpretieren ist. Im Gegensatz zu Jean Michel Aweh war sie mit  Rihanna und dem Song Diamonds am Puls der Zeit. KuriMo fand eine tolle Interpretation des Songs, aber den Siegen gegen Jean Michel Aweh hat es letztlich leider nicht gereicht. Die Jury kommentierte mit Thomas Gottschalk, das Sie strahlte wie einen Diamant und das Sie so oder so wie einen Gewinnerin geht, ob Sie gewinnt oder verliert. Michelle war auch mehr als begeistert und attestierte, das Laura sich nochmals steigerte. Auch Dieter Bohlen sagte, das er mehr als begeistert ist wie Laura Pinski den Song gesungen hatte. Top.

Christian Bakotessa wurde von der Jury heute mehr oder weniger schon hoch gebjubelt und die Zuschauer damit schon mehr oder weniger dadurch beeinflusst, obwohl er noch gar nicht auf der Bühne stand und gesungen hatte. Sicherlich ist Christian Bakotessa im nachsingen von bekannten Songs ein Ausnahme  Supertalent, aber ob das auch reicht wenn er mal eigene Songs interpretieren soll, bleibt ab zu warten. Der Jury hat es gefallen und die Meinungen gingen von „er kam aus dem nichts und wird das Supertalent!“ bis Wow , Wow, sowas brauchen wir – es ist wie einen Sauna am Nordpol und Dieter meinte noch , er ist wohl einer der Besten Sänger beim Supertalent die wir je hatten. Im Gegensatz zu Jean Michel Aweh gutes Karaoke Talent, aber für einen Musikkarriere und im Vergleich mit Jean Michel Aweh nur gutes Mittelfeld.

Juliette Schoppmann  hat mal wieder alles gezeigt was Sie kann und wieder verloren – gegen einen Newcomer „Jean Michel Aweh“. Was soll man zum Auftritt von Juliette Schoppmann sagen. Einfach Wow. Sie sang von Aretha Franklin „Naturel Women“ und das ohne wenn und aber und ohne Fehler – wie auch Jean Michel Aweh. Auch die Jury konnte nichts anderes sagen und bestätigte, das Juliette immer noch eine der Besten Sängerinnen in Deutschland ist. Dieter Bohlen war mal wieder der gleichen Meinung wie der Rest der Jury, meinte aber auch – das er sich Juliette  Schoppmann Stunden lang  anhören kann, aber leider keine Gänsehaut dabei bekommt. Darbietung Top, aber reicht das für das Finale? Leider nicht, wie sich nun herausstellt. Leider konnte Jean Michel Aweh bei Dieter immer wieder Punkten, einfach weil das Gefühl in der Musik immer tragend war.

Jean Michel Aweh gegen den Rest

Dan Sperry hatte als der durchgeknallte Zauber immer den Fuss ganz weit vorne im Supertalent, aber im direkten Vergleich mit Jean Michel Aweh leider den Sieg verpasst. Wir denken, wir müssen uns um Dan Sperry keine Sorgen machen, er wird seinen Weg gehen und genauso erfolgreich wie es Jean Michel Aweh in den nächsten Wochen sein wird sein. Im Gegensatz zu Jean Michel Aweh hat Dan Sperry vor dem Supertalent 2012 schonen einen großen Bekanntheitsgrad. Top!

Jean Michel Aweh

Jean Michel Aweh // ©by RTL / Clipfish / Sreenshot

Papagei Jacko  ist zwar süß und hat Talent, aber irgendwann ist es einfach nicht mehr interessant und wird langweilig. Das Hänschen Klein allein in den Wald ging, wissen wir ja nun und das Jacko lacht, wenn eine seiner Betreuerinnen laut auflacht – haben wir auch schon mitbekommen, aber das war es schon. Wie kann kann nun dieser Papagei einen Bühnenprogramm absolvieren? Gar nicht, weil das ganze Pulver nach 5 Minuten schon verschossen ist. Man hat versucht Jacko davon zu überzeugen, Teo wir fahren nach Lodz mit zu singen, aber es blieb nur beim Versuch. Im Vergleich mit Jean Michel Aweh – leider Flop

Hammou Bensalah machte was er am Besten kann – unterhalten. Es war für uns eine Freude diesen kleinen Mann mit der Begeisterung für Seifenblasen zu beobachten. Auch heute war der sympathische Mann wieder mit vollen Engagement bei der Sache. Wieder und wieder zeigte er kleine Kunststücke und überzog damit seinen normalerweise zulässige Zeit. Die Jury wirkte daraufhin etwas genervt. Sie bestätigte nochmals das Hammou eine äußerst sympathischer Kerl ist, aber auch hier hat der kleine Mann gegen Jean Michel Aweh das nachsehen, Schade.

Tanzgruppe TABEA zeigte das die Jury sie verdient in das Finale geschickt hatte. Es wurde nie langweilig und war wunderschön an zu sehen, was für Talente die 14 – 16  jährigen Mädchen aus Halle doch sind. Auch für die große Bühne könnte man sich die Tanzgruppe gut vorstellen, doch ob der Traum für die große Bühne in Erfüllung geht muss das Publikum entscheiden. Wir drücken die Daumen. Dieter Bohlen meinte  das die Tanzgruppe TABEA sich stetig gesteigert hat und immer wieder was anderes in den Shows zeigte und man  somit sehen konnte, das Sie eine breite Palette zur Präsentation von Shows besitzen. Auch KuriMo meint: Top!

KuriMo wünscht Jean Michel Aweh alles Gute für die Zukunft. Wir hoffen, das Jean Michel Aweh die Erwartungen von Dieter Bohlen erfüllen kann. Anbei noch der der Gewinnersong von Jean Michel Aweh – Raus aus dem Nebel:

Text:MD
Foto: ©by RTL / Clipfish / Screenshot

 

Rita van Nek leider ausgeschieden

Rita van Nek leider ausgeschieden

Dez 2, 2012

Rita van Nek leider beim Supertalent ausgeschieden

KuriMo fragt sich schon die ganze Zeit, wo war diese Power Frau die ganzen Jahre vorher? Auch wenn Rita van Nek 63 Jahre alt – Oma und Uroma ist, macht das keinen Unterschied ob Sie einen gute oder schlechte Sängerin ist. Supertalent Rita van Nek hat was eigenes das man mit Bonnie Tyler vergleichen, aber immer noch Rita zuschreiben kann.  Nach Aussage von Rita van Nek ist das Supertalent sowas wie Ihre letzte Chance als Sängerin erfolgreich zu sein. Gestern Abend wurden Ihr nun leider die letzten Hoffnungen genommen, als die Zuschauer sich leider gegen Sie entschieden.

Rita van Nek ist leider beim Supertalent ausgeschieden

Rita van Nek beim Supertalent // ©by RTL / Clipfisch / Screenshot

An der Stelle erst einmal einen riesen Dank an Rita van Neck und Daumen hoch von KuriMo.de. Danke für die Supertalent Auftritte die Du uns und den Zuschauern gegeben hast. Ein ganz persönlichen Dank von Mir an Dich. „The Rose“ von Bette Midler   ist auch einer meiner persönlichen Lieblingssongs. Ich fand die Art und Weise wie Supertalent Rita van Nek Ihn gesungen hatte – toll und inspirierend. Für mich hatte die Darbietung von Rita van Nek etwas besonders bewirkt, das nicht so oft bei mir passiert. Ich bekam Gänsehaut und das hat schon was zu bedeuten.

Auch wenn Dieter Bohlen der Meinung ist, das niemand in dem Alter, dem sich Supertalent Rita befindet einen Gesangskarriere gestartet hat, muss man das nicht auf alle Sänger der Welt fokusieren. Warum ist es denn so? Na weil es keiner weiter macht und alle so denken. Ganz klar. In meinen Augen hätte es Rita van Nek in dem Fall in das Finale verdient. Ich denke aber auch, das Rita auch ohne das Supertalent weiterhin erfolgreich sein wird.

Text:MD
Foto: ©by RTL / Clipfisch / Screenshot

Dan Sperry im Finale vom Supertalent

Dan Sperry im Finale vom Supertalent

Dez 2, 2012

Dan Sperry im Finale vom Supertalent

Was war das für ein Auftritt! Man könnte sagen er kam, zeigte was er kann und war sofort im Finale. Supertalent Dan Sperry ist in den Augen von KuriMo schon der Gewinner des Supertalents 2012. Magier und Supertalent Dan Sperry hat das was man braucht- einen Unterhaltungseffekt der besonderen Art. Er sieht aus wie Marilyn Manson, ist aber freundlich wie ein Zauber und hat das Potenzial wie Copperfield und Klok zusammen. Man kann nicht anders als hinschauen, auch wenn manche Darbietungen einen fast immer zu wegschauen verleiten. Supertalent Juror Dieter Bohlen hat Magier Dan Sperry ganz gut beschrieben. Wenn er auf der Bühne ist ist das wie ein Weihnachtsgeschenk. Man freut sich einfach drauf.

Info: Dan Sperry

Supertalent Dan Sperry fing sehr früh mit der Zauberkunst an. Er begann auf Partys die Gäste zu verblüffen. So kam es dazu, dass er auf eine private Party eingeladen wurde, auf der er für Johnny Depps Kinder zauberte. Mit nur 17 Jahren bekam er den Titel „Jüngster Illusionist“ vom berühmten The Magic Castle in Hollywood. In der TV-Show „Masters of Illusion“ trat er mehrfach auf. Außerdem trat er Jahre lang in der bekannten Show „The World’s Greatest Magic“ in Las Vegas als jüngster Illusionist auf. (Quelle: Wikipedia.org)

Info Ende:

Dan Sperry ist im Finale beim Supertalent

Dan Sperry ist im Finale // ©by Clipfish / RTL / Screenshot

Auch dieses Mal hatte die Show von Supertalent Dan Sperry alles was man erwarten konnte. Schnelle Magie, ein fliegender Wechsel, viel Farbe und zum Schluss einen Schockmoment mit dem Jury Mitglied Michelle Hunziker, das man nicht ganz nachvollziehen kann, aber Spass machte. Man wußte nicht so richtig war Michelle Hunziker in die Darbietung eingeweiht oder nicht. Aber auch hier konnte man wieder feststellen, das Dan Sperry einfach auf die Bühne gehört. Ihm fiel eine Nadel auf den Boden und er meinte mit einer andeutenden Geste des spuckens auf die Nadel, das Sie nun sauber und steril ist und da Michelle Hunziker einen Augenbinde trug es eh nicht merken würde. Alles in allem war die Show von Supertalent Dan Sperry wieder ein Highlight und würde mich freuen, wenn ich Ihn mal Live sehen dürfte. Vielleicht ergibt das ja, wenn Dan Sperry das Supertalent 2012 wird und in Deutschland auf Tour geht…

 

Top Auftritt, Top Leistung.

Text:MD
Foto:© Clipfish / RTL / Screenshot

 

 

 

 

Philip Golle scheidet in Live Show aus

Philip Golle scheidet in Live Show aus

Dez 1, 2012

Philip Golle scheidet in Live Show aus

Heute am 01.12.2012 war es wieder soweit. Es war die erste Liveshow vom Supertalent und alle Erwartungen an die Kandidaten war mehr als groß. Auch unser Lieblingskandidat Philip Golle musste heute einen Schippe drauf legen um einen Runde weiter zu kommen, um eine reale Chance auf das Finale am 15.12.2012 zu haben. Heute sollte die ersten 12 Kandidaten von ingesamt 24 gegeneinander antreten – von denen letztlich 4 nur in das Finale kommen. Supertalent Philip Golle eröffnete die Live Shows diesmal mit offenen blauen Haaren und nicht wie in den Castings Shows mit gebunden roten Haaren. Auch hier muss man wieder sagen Philip Golle machte mit seinem geschminkten Äußeren und seiner Performance auf der Bühne da weiter, wo er schon beim Casting aufhörte. Wir dachten damals schon, das es fast nicht mehr zu toppen sein kann, aber Philip Golle zeigte, das man mit beleuchteten Reifen in Verbindung mit und Schatten noch mehr zeigen kann.

Philip Golle bei den Supertalent Live Shows

Philip Golle bei den Supertalent Live Shows // ©by Phil Plasti

Es war ein Genuss für die Augen Deutschlands Besten Hula Hoop Reifen Artist zu sehen. Leider muss man hier aber die schlechte Arbeit der Techniker und der Supertalent  Regie ansprechen und eindeutig kritisieren. Zum einen war Supertalent Philip Golle zu stark ausgeleuchtet und zu anderen lenkten die Augen im Hintergrund von der eigentlichen Performance von Philip ab. Auch der Pyro Effekt zum Schluss war ein wenig mehr als übertrieben und bestimmt nicht im Sinne von Supertalent Philip Golle, weil man durch die riesen Fontänen an den Hula Hoop Reifen Ihn gar nicht mehr sehen konnte. Mich hat der Auftritt von Philip Golle mehr als nur gefallen, schon weil er mich überrascht hat und zu seinem Casting Auftritt noch mal eins rauf gelegt hatte. Top Philip Golle.

Im Abschluss zu Auftritt kamen dann die Meinungen der Jury. Alle waren mit Philip Golle  seinem Auftritt zufrieden und bestätigten auch, das Sie Philip Golle gern wieder sehen würden. Nur das  Statement von Dieter Bohlen war wieder mal unterhalb der Gürtellinie. Dieter Bohlen meinte zu Supertalent Philip Golle:

Sicherlich kannst Du mit dem Po wacheln, sicherlich besser als jede Frau, aber das ist wohl eher was für den Swinger Club-ich weiß nicht ob das für ein Finale reichen wird. Ich fand nicht das es eine Steigerung zum Casting gab.

Ich persönlich fand die Aussage von die Aussage von Dieter Bohlen mehr als nur grenzwertig und langsam sollte man Ihm mal einen Maulkorb auf setzen!

%d Bloggern gefällt das: