Bluetooth Lautsprecher selber bauen – Planung

Bluetooth Lautsprecher selber bauen-Planung

Das klingt im ersten Moment zweierlei komisch. Einmal, einmal weil man Bluetooth Lautsprecher in allen Variationen kaufen kann und das schon für wenig Geld und zum anderen, warum sich diese Mühe machen? Ich habe schon viele Lautsprecher getestet und irgendwie nie den richtigen Bluetooth Lautsprecher gefunden. Entweder waren sie laut und sahen nicht so besonders aus oder sie hatten ein tolles Design , konnten aber im Klang nicht überzeugen. Es war fast immer ein Teufelskreis. Doch wie kann ich jetzt denken, das ich auf einmal den perfekten Bluetooth Lautsprecher bauen kann. Denke ich ich. Ich will es einfach mal versuchen einen Bluetooth Lautsprecher selber zu bauen. Eines kann ich euch schon jetzt versichern, ich bin technisch wie handwerklich eher unbegabt und für mich ist das ganze genauso eine Herausforderung wie für euch, falls ihr euch irgendwann mal dem ganzen widmen wollt.

Lautsprecher planen

Bluetooth Lautsprecher planen

Doch bevor man mit mit dem Bluetooth Projekt startet, sollte man sich Gedanken darüber machen, wie soll der Lautsprecher aussehen und was brauche ich alles um den Lautsprecher Wirklichkeit werden zu lassen. Schon allein die Planung war die erste Hürde die mich fast verzweifeln lies das Projekt einfach hin zu schmeißen. Doch letztlich habe ich mich hingesetzt und mir Gedanken gemacht, was ich alles brauche. Angefachten habe ich mit den Gehäuse. Ich habe noch alte Regalbretter übrig gehabt die vom Holz her eine dicke von 1,5 cm hatten, und in meinen Augen mehr als geeignet waren. Problem nur hierbei, es waren 2 Bretter und mussten erstmal in die richtige länge geschnitten werden. Also bin ich zum Bauhaus gefahren und habe mir die Bretter zurecht schneiden lassen. 6 Bretter kamen raus , pro Zuschnitt ein 1 Euro, waren wir schon mal mit 6 Euro dabei. Ich kann euch jetzt schon sagen, das es definitv teurer ist einen Bluetooth Lautsprecher selber zu bauen. Doch war ihr dabei nicht vergessen dürft, auch wenn eurer Lautsprecher teurer und aufwendiger ist – es ist eurer Lautsprecher, den ich selber nach euren Vorstellungen gebaut habt. Auch das war mein Ansporn und so ging es einfach weiter.

Das Gehäuse hatten wir schon. Nun brauchen wir noch Schrauben um das Gehäuse und die Lautsprecher zu verschrauben. Dann noch Holzleim, Leisten, Lautsprecherkabel, Bluetooth Platine, Power Akku, Ein- und Aus Schalter und und und. Aber fangen wir mal von vorn an. Ich habe mir Schrauben, Leisten und Montage Kleber in Bauhaus gekauft und lag bei dem ersten Lautsprecher bei ingesamt 25 Euro Gesamtkosten für das Zubehör. Wobei bei dem 2. Lautsprecher, sofern ich den bauen sollte, noch Zubehör übrig sein sollte. Das teuerste waren da eher die Komponenten. Die Lautsprecher zum Beispiel sind Visaton vs-frs8 m – Breitbandlautsprecher . Allein mit den Lautsprechern bist Du dann schon mal bei rund 34 Euro. Wie es schon im Artikel steht. Wollen wir ja einen Bluetooth Lautsprecher bauen. Also brauchen wir noch eine Bluetootheinheit. Ich habe mir bei Amazon.de das  KKmoon Wireless Bluetooth 4.0 Audio Board  für 11,99 Euro gekauft. Warum? Das erkläre ich euch gleich noch.

Ich wollte das der Lautsprecher einmal per Bluetooth funktioniert und zum anderen nicht nestgebunden ist. Es gibt natürlich auch andere Bluetooth Boards mit mehr Leistung die Wiederrum eine 12 Volt Blei Gel Batterie als Strompuffer oder einen Netzanschluss benötigen. 12 Volt Blei Gel Akku bedeutet wieder zusätzliches Gewicht. Somit kam bei mir nur die 5 Volt Variante in Frage, die mit einem Powerakku mit genügend Strom versorgt wird. Wenn man es richtig anstellt, bekommt man hier mit gutem Holz, Lautsprechern und guter Einstellung auch auf mindestens 30 Watt Sinus. Somit sind wir ingesamt schon bei 62 Euro. Gehen wir von der Arbeitszeit, den Kleinmaterial und allem was man sonst noch so braucht aus, ist man mit gut 100 Euro für den eigenen Lautsprecher dabei. Das ist wirklich hoch gerechnet. Klar ist das fast das 3fache von einem handelsüblichen Bluetooth Lautsprecher, aber dafür ist es euer eigens gebauter Lautsprecher mit mehr Leistung und der Optik, wie Ihre es haben wollt.

In den nächsten Tagen kommt ein neuer Artikel, wo ich euch den Zusammenbau und die Fertigstellung des Bluetooth Lautsprechers zeigen. Sollten noch Fragen zum Thema bestehen, einfach Kontakt mir aufnehmen.

Hier geht es zum nächsten Artikel:
Lautsprecher selber bauen – Umsetzung & Probleme

 

Über den Autor

MD
Internet Junkie durch und durch. Ich liebe Technik und muss alles neue probieren.

Kommentar hinterlassen zu "Bluetooth Lautsprecher selber bauen – Planung"

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: