MEDION LIFETAB P8502 (MD 99814)-Erster Eindruck

MEDION LIFETAB P8502

MEDION LIFETAB P8502 (MD 99814)-Erster Eindruck

Das Medion Lifetab P8502 war im Juni 2016 bei Aldi im Angebot. Das Lifetab kam mit 3 Jahren Garantie von Medion für einen Preis von 129 Euro in den Handelten Aldi. Was taugt das 8 Zoll Tablet und ist das P8502 (MD 99814) seinen Preis von 129 Euro wert? Ich will euch darüber in diesem Artikel aufklären.

Ich war im September bei Aldi einkaufen und das das MEDION LIFETAB P8502 für 70 Euro anstatt für 129 Euro in der Auslage. Für mich ein Grund sofort zu zu greifen. Alternative 8 Zoll Tablets in der gleichen Preislage, haben nicht einmal annähernd die Features des MEDION LIFETAB. Doch es ist die Frage zu klären: „Ist das MEDION LIFETAB P8502 auch den Preis von 129 Euro wert?“ Ich würde an der Stelle sofort sagen: „Ja!“ – zum jetzigen Stand (18.10.2016).

Fangen wir aber mal von vorn an. Was haben wir im Lieferumfang des 8 Zoll MEDION LIFETAB? Einmal das 8 Zoll Tablet selber. Das das klassische USB Kabel und einen zusätzlichen Netzstecker, der das Tablet mit 5 Volt und 2 Ampere auflädt. Zusätzlich noch die Garantiekarte und ein paar Informationen und das war es dann auch schon. Nimmt man das  LIFETAB P8502 aus der Verpackung ist man über die Optik und Verarbeitung des 8 Zoll Tablet zu erst erstaunt. Während die meisten Tablets in komplett eingeschlossenen Plastikgehäusen kommen, ist das Lifetab von Medion in einem Metallrahmen gebunden und nur das Display und die Rückseite des Tablets mit Plastik versehen. Optisch macht somit das Lifetab von Medion schon echt was her. Doch wenn man das Tablet ein längere Zeit nur einhändig hält, stellt sich der stabile Metallrahmen des Tablets eher als Nachteil raus. Längerfristig ist das zusätzliche Gewicht des Rahmens belastend. Aber ich stöhne bereits schon auf hohen Niveau, da es sonst keinen Schwächen oder Makel zu finden gibt.

MEDION LIFETAB P8502

MEDION LIFETAB P8502

Gut – wir wissen schon, das es sich um 8 Zoll Tablet handelt. Doch was kann man noch alles von dem MEDION LIFETAB P8502 erwarten? Das 8 Zoll Display ist ein IPS Display, das mit 1280 x 800 Pixel auflöst. Vom Medion ist schon ab Auslieferung eine Displayfolie auf das Display aufgeklebt, so das sich der Käufer nicht noch später darum kümmern muss. Halte ich für eine sehr gute Idee. Der interne Speicher des Lifetabs beträgt 32 GB von dem nur 27 GB zur Verfügung stehen. Dank eines SD-Karten Slots, kann man den Speicher aber noch zusätzlich auf 128 GB erweitern. Im Medion Lifetab kommt ein Intel-Atom-x5-Z8350 zum Einsatz der von der Leistung her auf dem Level des Snapdragon 801 arbeitet. Gepuffert wieder Prozessor von 2 GB RAM, die das Tablet flüssig arbeiten lassen. Einzig hochgeschraubte 3D Spiele, die das Tablet wirklich fordern, könnte das Lifetab an die maximale Leistungsreserve bringen. Was mich persönlich stört, das das Lifetab mit dem veralteten Android 5.1 Lollipop in den Handel kommt und es nicht sicher ist, ob ein Update auf Android Marshmallow kommen wird. Ansonsten surft man mit dem Tablet über WLAN b/g/n und hat schon Bluetooth 4.0 mit an Board. Wenn wir weiter gehen habe wir noch die Front- und Rückkamera die mit 2 Megapixel auflösen. Spätestens an dieser Stelle bemerkt man, das man sich mit dem MEDION LIFETAB P8502 im Preiseinstieg bewegt. 2 Megapixel für Front- und Rückkamera ist nicht nicht mehr zeitgemäß und disqualifiziert das Tablet diesbezüglich. Wenn, dann einfach die Kameras weglassen und andere Features dafür spendieren. 

Die Ersteinrichtung des MEDION LIFETAB P8502 ging flüssig und ohne Probleme von statten. Ich selber nutze das MEDION LIFETAB P8502 seit nun genau 2 Wochen und konnte bis dato noch nichts finden, das mich wirklich stört – bis auf die schon aufgeklebte Displayfolie. Auf der einen Seite schützt es das Display des MEDION LIFETAB P8502, doch auf der anderen Seite macht es das Display leicht matschig und unscharf, das man fast immer wieder gewillt ist, aus Frust die Displayfolie abzumachen. Ich werde mir in den nächsten eine Displayscheibe kaufen und sie gegen die Folie tauschen. Vielleicht ist das Ergebnis dann ein besseres als jetzt. Ich werde euch auf dem laufenden halten. Ich werden in den nächsten Tagen noch ein ausführliches Testvideo zum MEDION LIFETAB P8502 machen und euch zeigen, was das Lifetab im Alltag taugt. Sollten noch Fragen zum 8 Zoll Tablet bestehen, einfach in die Kommentare schreiben.

Über den Autor

MD
Internet Junkie durch und durch. Ich liebe Technik und muss alles neue probieren.

6 Kommentare zu "MEDION LIFETAB P8502 (MD 99814)-Erster Eindruck"

  1. Cooler Artikel. Kannst du vielleicht einen Benchmark mit Geekbench und einen Grafik Benchmark machen, wäre interessant zu sehen, wie viel das Tablet drauf hat

  2. Hallo, danke für dein Review…Eine der für mich wichtigsten Fragen ist, wie ist der Accu. Also wieviel verliert er im Standby ohne Benutzung und wie lange hält er beim surfen? Wie sind die Fotos der hinteren Kameras? Danke schon mal…

    • Hallo Thomas, Danke für die Frage und vielen Dank für Deine Interesse an diesem Artikel. Am Ende des Artikels habe ich einen Link zu Dropbox mit eingefügt, wo du einmal einen Screenshot hast vom aktuellen Energieverbrauch des Lifetab und zusätzlich noch ein paar Bilder, die mit der Rückkamera des Lifetab geschossen wurden.

      Kommen wir zu Deinen Fragen. Der Akku ist groß und hält ganz gut durch. Im Schnitt kann das Tablet ungefähr 5-6 Tage durchhalten – rein im Standby.Wenn man das Lifetab stärker nutzt, verbraucht es in der Anfangszeit schnell Energie. Da kann es schon mal sein, das einfach mal 10 % weg sind. Im Schnitt kannst Du schon ein paar Stunden surfen. Es liegt natürlich auch daran, ob du noch andere Apps offen hast oder wie Du die Displayhelligkeit eingestellt hast. Das sind alles Faktoren die mit eine Rolle spielen.

      Was die Bilder angeht, naja – da kann man nichts schön reden. Die Kamera ist schlecht, sehr schlecht. Ich habe ein paar Bilder gemacht und hochgeladen. Während des Uploads habe ich noch überlegt, ob es wirklich Sinn macht die Bilder hoch zu laden. Nun ja. das sind sie. Ich will die Kamera oder das Lifetab jetzt nicht verteidigen, doch ehrlich – macht man heute mit dem Tablet wirklich Fotos? Das mag vielleicht gehen mit einem iPad oder höher fertigen Tablet – ja, aber ein 8 Zoll Lifetab? Ich denken nicht….:-) Solltest Du noch Fragen haben, einfach noch mal melden. Hier noch der Link zur Dropbox:

      https://goo.gl/3AbLXF

      PS: Interessante Domain – Was plant MOBILC…. denn da schon wieder?

  3. Danke für deine Bilder…sie sind besser als ich erwartet hatte…durch die glatte Tubenfläche ist der Focus natürlich nicht so gut. Die Farben wirken allerdings natürlich und nicht verfälscht. Interessant ist die Cam ja wenn man mal zb.paar Ebay Kleinanzeigen aufgibt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: