Whatsapp & Facebook – Datenaustausch wiedersprechen

Whatsapp & Facebook tauschen Daten aus
Whatsapp & Facebook tauschen Daten aus

Whatsapp und Facebook – Datenaustausch widersprechen

Whatsapp und Facebook wollen jetzt noch enger miteinander zusammen arbeiten als es vorher schon der Fall war. Starten soll die noch engere Zusammenarbeit, in dem Whatsapp & Facebook einen großen Datenaustausch starten. Whatsapp wird alle Accountinformation für Facebook zur Verfügung stellen, um angeblich „…deine Facebook-Werbung und Produkterlebnisse zu verbessern.“ In meinen Augen wäre eine perfektes Facebook Erlebnis ohne Werbung, aber das ist ja meine Meinung. Denken wir mal nach, was hat Facebook davon, wenn sie alle relevanten Daten von Whatsapp erhalten würden? Whatsapp & Facebook haben über 1 Milliarde Nutzer derzeit. Über Whatsapp werden täglich bis zu 42 Milliarden Nachrichten, 1,6 Milliarden Foto und 250 Millionen Videos. Wenn nun Facebook weiß von wem, wann, wo , wie viel mit wem und so weiter erfährt, können sie noch ein viel größeres Tracking über dich als Nutzer erstellen, als sie so schon haben.

Whatsapp und Facebook arbeiten noch enger zusammen

Laut Facebook kannst du dem Austausch der Accountinformationen von Whatsapp und Facebook widersprechen. Doch es ist egal ob Du widersprichst oder nicht, die Daten werden trotzdem erhoben und weiter verarbeitet. Ein kleiner Rat von mir, löscht Whatsapp und sucht euch alternative Messenger wie Threema oder Telegramm aus. Mehr im Video.

Über den Autor

MD
Internet Junkie durch und durch. Ich liebe Technik und muss alles neue probieren.

Kommentar hinterlassen zu "Whatsapp & Facebook – Datenaustausch wiedersprechen"

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: