Offenheit ist der Schlüssel, das Buch von Kuri und Mirko

Offenheit ist der Schlüssel
Offenheit ist der Schlüssel

Offenheit ist der Schlüssel, das Buch von Kuri und Mirko

Offenheit ist der Schlüssel? Wie meinen wir das? Ganz einfach. Seit 2005 bis 2014 sind die Eheschließungen Deutschland konstant bei 370.000 – 390.000 Eheschließungen im Jahr geblieben. Doch im Jahr 2015 sind das erste Mal 400.000 Eheschließung im Jahr vollzogen worden. Doch was gibt man persönlich auf, wenn man sich in eine Partnerschaft oder Ehe begibt?
Am Anfang ist alles normal, der Alltag läuft und man geht seinen Verpflichtungen des Tages nacht. Doch irgendwann schleicht sich der normale Alltag ein. Man redet weniger, fast nur über Dinge die einen negativ beschäftigen und überträgt das schlechte Feeling zu meist auf den Partner. Wenn auch unbewusst und nicht mit Absicht. Sex findet nur noch unregelmäßig statt und beschränkt sich meist nur auf das selbe Schema, wo bei immer ein Partner zu kurz oder gar nicht auf seine Kosten kommt.

Der Schlüssel zu einer guten oder perfekten Beziehung oder Ehe, sofern es sowas gibt – ist und bleibt Offenheit! Wir leben in einer Zeit, in der Sex nicht mehr hinter vorgehaltener Hand gesagt werden muss. Wir sind frei und können alles tun, wonach uns ist. Warum sagen wir es ständig und tun es nicht. Weil wir nicht offen zueinander sind. Offenheit wird gern gepredigt, aber nicht praktiziert. Warum reden Männer in der Gegenwart von Freunden und Männer versaut und über das was sie mal mit der Frau oder der Frau so gern anstellen würden, schaffen es aber nicht mit Ihrer Freundin, oder Ehefrau darüber zu reden. Offenheit ist meist gleich Tabu, aber warum?

Offenheit ist der Schlüssel

Offenheit ist der Schlüssel

Kuri und ich wollen in unserem Buch einfach mal die Themen ansprechen, was man tun kann – um eine gute bis perfekte Beziehung zu schaffen, wie der Sex spannend bleibt und was man bei spezielle Sexpraktiken beachten sollte. Wenn Ihr unser Buch bzw. Leitfaden gelesen habt, seht Ihr die Dinge auf euren Partner der  Beziehung ein wenig anderes, und werdet euch vielleicht wieder neu entdecken.

Doch wie kommen Kuri und ich dazu eine Buch mit dem Titel „Offenheit ist der Schlüssel“ zu schreiben? Warum ausgerechnet wir beide? Das erklären wir euch im Buch ganz genau. Eines können wir euch schon jetzt vorab sagen. Als wir uns kennen lernten war ich 32 Jahre alt und Kuri 42. Jahre alt. 10 Jahre die uns elterlich, aber auch sexuell trennten. Kuri war vom Wissen und von der Lust am Sex sehr erfahren und hatte mir damals sehr viel voraus. Ich als Mann bin aus einer Ehe gekommen, in dem sich der Sex nur auf minimale reduzierte. Für Kuri war das am Anfang sehr unbefriedigend. Noch heute kann ich mich an Ihre Aussage erinnern, die mir noch immer im Kopf nachhallt: „Da haben wir noch viel vor uns!“

Was soll ich sagen. Kuri und ich habe in der Zwischenzeit nach nun mehr als 7 Jahren die perfekte Beziehung. Wir wissen was der eine will und der andere mag. Wir haben keine Tabus und reden in aller Offenheit über alle Dinge die uns beschäftigen und bewegen. Und das ganze könnt auch ihr lernen und umsetzen, wenn Ihr unser Buch kauft und euch den Leitfaden des Buches ein wenig annehmt. Solltet Ihr euch schon jetzt für das Buch interessieren, könnt Ihr euch über unser Kontaktformular für das Buch unverbindlich vormerken lassen:

Kuri und ich haben dazu eine Online Umfrage für unsere Recherche Zwecke für das Buch erstellt. Wir würden uns freuen, wenn so viele Leute wie möglich mitmachen würden. 

Hier geht es zur Online Umfrage zum Buch: „Offenheit ist der Schlüssel!“

 


 

 

Über den Autor

MD
Internet Junkie durch und durch. Ich liebe Technik und muss alles neue probieren.

Kommentar hinterlassen zu "Offenheit ist der Schlüssel, das Buch von Kuri und Mirko"

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: