Spiele Apps für den Sommer

Spiele Apps für den Sommer / ©leondel (https://www.flickr.com/photos/leondel)
Spiele Apps für den Sommer / ©leondel (https://www.flickr.com/photos/leondel)

Spiele Apps für den Sommer

Der Sommer ist noch jung und die ersten Hitzewellen haben wir in Deutschland mittlerweile schon hinter uns. Doch die nächsten sollen angeblich schon im Anmarsch sein. Das verspricht zahlreiche Nachmittage am See oder im schattigen Park. Nicht jedem gefällt aber der Gedanke daran, den ganzen Tag nur auf dem Handtuch zu liegen und nichts zu machen. Wie gut, dass man eigentlich immer das Smartphone dabei hat und somit auch auf Apps zugreifen kann. Mit ein paar lockeren Spielen kann man sich den Tag am See oder im Park sehr gut vertreiben, wenn man nicht gerade ins kühle Nass hüpft oder sich ein Eis kaufen geht. Hier sind drei Beispiele für die passenden Apps.

Im Online Casino sein Glück versuchen

Spiele Apps für den Sommer / ©leondel (https://www.flickr.com/photos/leondel)

Spiele Apps für den Sommer / ©leondel (https://www.flickr.com/photos/leondel)

Nur weil es unerträglich heiß ist, bedeutet das nicht, dass man nicht auch sein Glück im Casino versuchen darf. Die ohnehin schon gute Stimmung bei dem tollen Wetter kann man schließlich mit einem kleinen oder größeren Geldgewinn noch toppen. Zum Glück gibt es ja mittlerweile zahlreiche Online Casinos wie 32Red oder Mr Green, die passende Apps anbieten. Alle Spiele von 32Red Casino kann man somit auch auf das eigene Smartphone holen und von unterwegs aus Angebote wie Roulette, Poker oder Black Jack nutzen. Mit so viel Spannung vergehen die langen Stunden am See zwischen Eincremen und Abkühlung noch viel schneller.

Ab in den Obstgarten

Auch für Kinder gibt es natürlich passende Spiele Apps für den Sommer. Für iOS gibt es beispielsweise das abwechslungsreiche Obstgarten Spiel, das vom Spielzeughersteller HABA entwickelt wurde. In drei verschiedenen Spiele-Modi begleiten Kinder den Raben Theo durch den Obstgarten. Es geht darum, Obst einzusammeln und dabei Überraschungen der verschiedensten Art zu erleben. Das bedeutet nicht nur Spiel und Spaß, die Kleinen lernen auch noch etwas über die verschiedenen Pflanzen und wie man mit ihnen umgeht, damit man am Ende die köstlichen Früchte ernten kann. Eltern können sich übrigens darüber freuen, dass das Menü der App gesichert ist und man die Spieldauer einschränken kann. So hängen die Kinder nicht den ganzen Tag am Smartphone.

Beach Buggy Blitz

Passend zum Thema Sommer und Strand geht es bei der App Beach Buggy Blitz, die für Android zu haben ist, rasant zu, während man mit einem Buggy über den Palmenstrand rast. Hindernisse, Zeit und unerwartete Wendungen erwarten den Spieler, der so mit Sicherheit völlig die Welt um sich herum vergessen wird. Aber Vorsicht! Eincremen nicht vergessen, damit man sich vor lauter Spielvergnügen nicht noch einen Sonnenbrand holt. Wer selbst nicht am Strand liegen kann, sondern mit dem eigenen Balkon oder ähnlichem Vorlieb nehmen muss, bekommt durch die App zumindest das Strandfeeling aufs Smartphone geliefert.

Wie man sieht, gibt es einige Möglichkeiten, um Jung und Alt am Strand, im Park oder im eigenen Garten bei den hohen Temperaturen zu beschäftigen. Dasselbe gilt natürlich auch für verregnete Wochenenden oder Ferientage, an denen man mit sich selbst nichts anzufangen weiß. Und wenn das Spielen dann doch einmal zu langweilig wird, kann man ja immer noch ein Eis essen gehen und sich so die Zeit vertreiben.

Über den Autor

MD
Internet Junkie durch und durch. Ich liebe Technik und muss alles neue probieren.

Kommentar hinterlassen zu "Spiele Apps für den Sommer"

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: