Apps die man haben sollte

Empehlenswerte Apps / ©Mirko Drescher
Empehlenswerte Apps / ©Mirko Drescher

Apps die man haben sollte

Fun Apps

Ich habe euch bereits etwas früher auf dieser Seite ein paar sehr praktische und alltagstaugliche Apps vorgestellt. Also Apps, die einem das Leben einfacher machen. Aber da das Leben ja nicht nur aus Alltagspflichten, die erledigt werden müssen, besteht, möchte ich euch hier auch ein paar Fun Apps vorstellen.

 

Gaming Apps

Empehlenswerte Apps / ©Mirko Drescher

Empehlenswerte Apps / ©Mirko Drescher

Hier sind zuerst die Gaming Apps zu nennen. Hier ins Detail zu gehen würde den Rahmen sprengen, da es eine unüberschaubare Anzahl an Gaming Apps gibt. Es kommt natürlich sehr auf den eigenen Geschmack an und welche Art von Spiele man bevorzugt. Ich habe eine ganze Reihe unterschiedlicher Spiele Apps auf meinem Smartphone. Stilistisch geht das quer durch die Bank. Klassiker, wie zum Beispiel Solitär, Backgammon oder Tetris, finden sich hier genauso wieder wie das kultige Angry Birds oder die lehrreiche App zum Quizduell. Grundsätzlich bin ich zwar eher ein Fan davon, Spiele an einem großen Bildschirm zu spielen, aber wenn einem unterwegs mal langweilig wird, sind diese Spiele auch durchaus auf dem kleinen Smartphone genießbar.

Da ich zwischendurch immer mal wieder Freude am Wetten habe, habe ich  mir auch hier eine App für mein Smartphone zugelegt. Wenn man auch von unterwegs aus online wetten möchte, dann ist eine entsprechende App unverzichtbar. Ich persönlich setze meine Wetten bei bet365 und bin sehr zufrieden damit. Dementsprechend nutze ich auch deren App, die sehr einfach zu bedienen ist.

Für diejenigen unter euch, die Sport auch als Spaß ansehen und nicht als Mord, gibt es hier auf dem Markt einige interessante Apps. Die beliebteste und weit verbreitetste ist wohl die Runtastic App. Je nach Version wird hier so ziemlich alles aufgezeichnet, was man dazu braucht, um sein Training zu organisieren und zu verbessern. Wegstrecken, Zeiten, Geschwindigkeiten und Höhenmeter werden hier festgehalten und stehen hinterher genauso zur Auswertung bereit, wie gesundheitlich Daten (Kalorienverbrauch und Herzfrequenz zum Beispiel).

 

Alberne Apps machen Spaß

Wenn einem zum Rumalbern zumute ist, dann findet man auch hier jede Menge sinnlose, aber sehr belustigende Apps. Man kann sich mit der Age My Face App in sein zukünftiges Ich verwandeln oder sich einfach selbst und seine Freunde mit der Witze to go! App zum Lachen bringen. In die Kategorie „Unnützes Wissen“ fällt diese App, die nicht zwangsläufig witzig ist, aber einen durchaus hohen Unterhaltungswert hat. Wer auf Satire steht, dem seien auch die Apps der Magazine Titanic und Der Postillon sehr ans Herz gelegt. Zum Lachen und Schmunzeln sind auch oft die SMSen, die die Kollegen von  „SMS von gestern Nacht“ sammeln und bereitstellen. Was einige Leute meist besoffen und oft auch unabsichtlich zum Besten geben, ist sehr belustigend und wer einen Hang zur Schadenfreude – und mal ehrlich, wer hat das nicht – wird hier absolut seinen Spaß haben. Wie so oft im Leben kommt es bei der Auswahl der Apps, sie man sich auf sein Smartphone packt, im Endeffekt auf die eigenen Interessen und Vorlieben an. Und hier sind wir natürlich alle verschieden. Ich hoffe trotzdem, dass ich dem ein oder anderen ein paar lustige neue und vor allem noch nicht bekannte Apps vorstellen konnte.

Über den Autor

MD
Internet Junkie durch und durch. Ich liebe Technik und muss alles neue probieren.

Kommentar hinterlassen zu "Apps die man haben sollte"

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: