Promiboxen: Nadja Abdel Farrag vs. Tessa

Nadja Abdel Farrag gibt auf
Nadja Abdel Farrag gibt auf // Foto: Screenshot Youtube

 Nadja Abdel Farrag vs. Tessa beim Promiboxen 

Wenn Frauenboxen  als peinlich angesehen wird, dann nur deshalb, weil Nadja Abdel Farrag es mit Ihrer Aufgabe beim Promiboxen 2013 gegen Tessa Bermeier dazu  machte.

Was war passiert? Laut Medienberichten soll Nadja Abdel Farrag für Ihren Showboxkampf beim Promiboxen gegen Tessa Bergmeier 35.000 Euro bekommen haben – immerhin 15.000 Euro mehr als Ihre Kontrahentin.  Was hat Sie dafür geleistet? Nichts! Unglaublich. Sie hatte nicht einmal die Courage bis zum Schluss durch zu halten und zu zeigen, das Sie keine leere Proseccoflasche ist. Da gibt Sie einfach entnervt auf und tut so, als wäre nichts. Frechheit!

Nadja Abdel Farrag gibt auf

Nadja Abdel Farrag gibt auf // Foto: Screenshot Youtube

Ich vermute, das es klar kalkuliert war. 1-2 Runden durchhalten und dann aufgeben. Das sieht Nadja Abdel Farrag mal wieder ähnlich. Große Fresse, posen und dann doch wieder nur heiße Luft.

Der Kampf von Nadja Abdel Farrag war schon von Anfang an eine Farce. Einmal der Altersunterschied zwischen beiden Boxerinnen und dann auch noch die Einmarschmusik von Ihr – Modern Talking mit „You can Win if you want“. Nun der Wille zu siegen war nicht wirklich da. Nadja Abdel Farrag hat sich wieder mal zum Gespött gemacht und ist wieder im Gespräch, denkbar – mehr wollte Sie auch gar nicht.

Text:MD
Foto:Screenshot Youtube.com

Über den Autor

MD
Internet Junkie durch und durch. Ich liebe Technik und muss alles neue probieren.

Kommentar hinterlassen zu "Promiboxen: Nadja Abdel Farrag vs. Tessa"

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: