Jean Michel Aweh ist das Supertalent 2012

Jean Michel Aweh ist das Supertalent 2012
Jean Michel Aweh ist das Supertalent 2012 // ©by RTL / Clipfish / Screenshot

Jean Michel Aweh  ist das Supertalent 2012

Wow, was war das für eine Supertalent Show und wer hätte gedacht, das Jean Michel Aweh sich den Supertalent 2012 Titel holt. Alle Kandidaten haben in der Show Ihr Bestes gegeben, aber wie schon bekannt – kann es am Ende nur einen Sieger – Es ist: Jean Michel Aweh. Doch wie haben sich alle anderen Supertalente im Vergleich mit Jean Michel Aweh  geschlagen? Das Supertalent 2012 „Jean Michel Aweh“ wurde mehrheitlich von den Zuschauern zum Sieger gewählt. Hier noch mal eine kleine Analyse von KuriMo zu den anderen Kandidaten im Vergleich mit Jean Michel Aweh.

 Jean Michel Aweh gegen die restlichen Sänger

Deidra Jones gab im Gegenteil zu Jean Michel Aweh nicht ungedingt Ihr aller Bestes. Entweder war es die Aufregung weil Ihr Vater aus den Staaten dabei war, oder Sie begab sich bei der Musikauswahl auf Neuland und somit auf unsicheren Terrain. Deidra Jones sang im nicht wie Jean Michel Aweh eine eigene Komposition  sondern „I will Survive“ von Gloria Gaynor. Leider konnte Sie mit der Darbietung niemanden überraschen und spielte durch diesen Patzer praktisch  Jean Michel Aweh  den Matchball zu.

Jean Michel Aweh ist das Supertalent 2012 teil 2

Jean Michel Aweh ist das Supertalent 2012 teil 2 // © by RTL / Clipfish / Screenshot

Jean Michel Aweh ging in den Augen von Dieter Bohlen ein riesen Risiko ein, weil er sich entgegen aller anderen Kandidaten auf etwas neues ein lies. Jean Michel Aweh sang im Finale eine eigene Komposition von sich selber. Ein Lied das er selber getextet hatte und mit eigener Musik untermalt präsentierte. Wie es schien gefiel es auch den Zuschauer und so sollte sich das anfängliche gedachte Risiko letztlich zum Sieg für Jean Michel Aweh heraus kristallisieren.

Laura Pinski  machte den Anfang im Reigen der letzten Talent beim Supertalent was vielleicht auch gar nicht so schlecht war. Gekonnt suchte sich das Talent einen Song aus, der nicht nicht schwer aber auch nicht gerade einfach zu interpretieren ist. Im Gegensatz zu Jean Michel Aweh war sie mit  Rihanna und dem Song Diamonds am Puls der Zeit. KuriMo fand eine tolle Interpretation des Songs, aber den Siegen gegen Jean Michel Aweh hat es letztlich leider nicht gereicht. Die Jury kommentierte mit Thomas Gottschalk, das Sie strahlte wie einen Diamant und das Sie so oder so wie einen Gewinnerin geht, ob Sie gewinnt oder verliert. Michelle war auch mehr als begeistert und attestierte, das Laura sich nochmals steigerte. Auch Dieter Bohlen sagte, das er mehr als begeistert ist wie Laura Pinski den Song gesungen hatte. Top.

Christian Bakotessa wurde von der Jury heute mehr oder weniger schon hoch gebjubelt und die Zuschauer damit schon mehr oder weniger dadurch beeinflusst, obwohl er noch gar nicht auf der Bühne stand und gesungen hatte. Sicherlich ist Christian Bakotessa im nachsingen von bekannten Songs ein Ausnahme  Supertalent, aber ob das auch reicht wenn er mal eigene Songs interpretieren soll, bleibt ab zu warten. Der Jury hat es gefallen und die Meinungen gingen von „er kam aus dem nichts und wird das Supertalent!“ bis Wow , Wow, sowas brauchen wir – es ist wie einen Sauna am Nordpol und Dieter meinte noch , er ist wohl einer der Besten Sänger beim Supertalent die wir je hatten. Im Gegensatz zu Jean Michel Aweh gutes Karaoke Talent, aber für einen Musikkarriere und im Vergleich mit Jean Michel Aweh nur gutes Mittelfeld.

Juliette Schoppmann  hat mal wieder alles gezeigt was Sie kann und wieder verloren – gegen einen Newcomer „Jean Michel Aweh“. Was soll man zum Auftritt von Juliette Schoppmann sagen. Einfach Wow. Sie sang von Aretha Franklin „Naturel Women“ und das ohne wenn und aber und ohne Fehler – wie auch Jean Michel Aweh. Auch die Jury konnte nichts anderes sagen und bestätigte, das Juliette immer noch eine der Besten Sängerinnen in Deutschland ist. Dieter Bohlen war mal wieder der gleichen Meinung wie der Rest der Jury, meinte aber auch – das er sich Juliette  Schoppmann Stunden lang  anhören kann, aber leider keine Gänsehaut dabei bekommt. Darbietung Top, aber reicht das für das Finale? Leider nicht, wie sich nun herausstellt. Leider konnte Jean Michel Aweh bei Dieter immer wieder Punkten, einfach weil das Gefühl in der Musik immer tragend war.

Jean Michel Aweh gegen den Rest

Dan Sperry hatte als der durchgeknallte Zauber immer den Fuss ganz weit vorne im Supertalent, aber im direkten Vergleich mit Jean Michel Aweh leider den Sieg verpasst. Wir denken, wir müssen uns um Dan Sperry keine Sorgen machen, er wird seinen Weg gehen und genauso erfolgreich wie es Jean Michel Aweh in den nächsten Wochen sein wird sein. Im Gegensatz zu Jean Michel Aweh hat Dan Sperry vor dem Supertalent 2012 schonen einen großen Bekanntheitsgrad. Top!

Jean Michel Aweh

Jean Michel Aweh // ©by RTL / Clipfish / Sreenshot

Papagei Jacko  ist zwar süß und hat Talent, aber irgendwann ist es einfach nicht mehr interessant und wird langweilig. Das Hänschen Klein allein in den Wald ging, wissen wir ja nun und das Jacko lacht, wenn eine seiner Betreuerinnen laut auflacht – haben wir auch schon mitbekommen, aber das war es schon. Wie kann kann nun dieser Papagei einen Bühnenprogramm absolvieren? Gar nicht, weil das ganze Pulver nach 5 Minuten schon verschossen ist. Man hat versucht Jacko davon zu überzeugen, Teo wir fahren nach Lodz mit zu singen, aber es blieb nur beim Versuch. Im Vergleich mit Jean Michel Aweh – leider Flop

Hammou Bensalah machte was er am Besten kann – unterhalten. Es war für uns eine Freude diesen kleinen Mann mit der Begeisterung für Seifenblasen zu beobachten. Auch heute war der sympathische Mann wieder mit vollen Engagement bei der Sache. Wieder und wieder zeigte er kleine Kunststücke und überzog damit seinen normalerweise zulässige Zeit. Die Jury wirkte daraufhin etwas genervt. Sie bestätigte nochmals das Hammou eine äußerst sympathischer Kerl ist, aber auch hier hat der kleine Mann gegen Jean Michel Aweh das nachsehen, Schade.

Tanzgruppe TABEA zeigte das die Jury sie verdient in das Finale geschickt hatte. Es wurde nie langweilig und war wunderschön an zu sehen, was für Talente die 14 – 16  jährigen Mädchen aus Halle doch sind. Auch für die große Bühne könnte man sich die Tanzgruppe gut vorstellen, doch ob der Traum für die große Bühne in Erfüllung geht muss das Publikum entscheiden. Wir drücken die Daumen. Dieter Bohlen meinte  das die Tanzgruppe TABEA sich stetig gesteigert hat und immer wieder was anderes in den Shows zeigte und man  somit sehen konnte, das Sie eine breite Palette zur Präsentation von Shows besitzen. Auch KuriMo meint: Top!

KuriMo wünscht Jean Michel Aweh alles Gute für die Zukunft. Wir hoffen, das Jean Michel Aweh die Erwartungen von Dieter Bohlen erfüllen kann. Anbei noch der der Gewinnersong von Jean Michel Aweh – Raus aus dem Nebel:

Text:MD
Foto: ©by RTL / Clipfish / Screenshot

 

Über den Autor

MD
Internet Junkie durch und durch. Ich liebe Technik und muss alles neue probieren.

Kommentar hinterlassen zu "Jean Michel Aweh ist das Supertalent 2012"

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: